Kategorie: News Seite 1 von 2

Wir renovieren!

Am 23.05.2022 bleibt unser Laden geschlossen.
Für “ Notfälle“ sind wir aber im Geschäft und geben gerne Waren an der Hintertüre heraus.
Es besteht aber auch die Möglichkeit über unser Onlineschaufenster zu bestellen.
Die Ware wird dann so schnell wie möglich geliefert.
Ab Dienstag den 24.05. haben wir dann wieder normal geöffnet.

10 Jahre Reformhaus Sieber

10 Jahre ist es her, dass wir das Reformhaus in Marbach übernommen haben.
Grund das Ganze mit verschiedenen Aktionen, das restliche Jahr über zu feiern.

Es wird verschiedene Aktionen wie einen zusätzlichen Kosmetiktag geben.
Auch die Kaffeeverköstigung wird an ein paar Samstagen stattfinden.
Aber auch andere Hersteller haben zugesagt, Produkte zu präsentieren und
diese 10 Jahre mit uns zu feiern.

Seid also gespannt, was da noch alles so kommt.
Wir wollen uns aber auch bei unseren
Kundinnen und Kunden bedanken, für die Treue die sie uns entgegengebracht haben.

Euer Reformhausteam

Die Schokofahrt startet wieder

Es geht wieder los.
Am 22.4. startet unser Lastenrad “ Atze“ nach Göllheim in der Pfalz und nimmt dort die Schokolade in Empfang, die von einem anderen Lastenradfahrer von Amsterdam abgeholt
wurde.
Diesmal ist wieder ein 100%iger Radtransport möglich. Coronabedingt mussten die letzten 2 Schokofahrten mithilfe von Elektrotransportern bis zur deutschen Grenze erledigt werden.
Insgesamt hat die Schokolade dann rund 600 Km von ihrer Fabrik in Holland bis zum Reformhaus zurückgelegt.
Die Zutaten für die Schokolade kamen mit dem Segelschiff aus der Dom. Republik.

In der Fabrik in Amsterdam, werden die Maschinen mit Solarstrom betrieben.
Somit wurde die Umwelt mit nur wenig Emissionen belastet.

Mit dieser Aktion, wollen wir ein Zeichen setzen und zeigen wieviel Aufwand nötig ist um Waren von A nach B zu klimaneutral zu transportieren.
Es soll aber auch zeigen, dass durchaus ein Warentransport ohne schädliche Umweltbelastung möglich ist.

Die Schokolade kann ab 26.4. im Reformhaus käuflich erworben werden.
Der Erlös der Schokolade, geht wieder an soziale Projekte.

Bericht im Reiner Magazin

Über unsere Radtransporte wurde im Reiner Magazin berichtet.

Kaffeefahrt1

Kaffeefahrt2

Kaffeefahrt3

©Reiner Magazin

Schokofahrt 2021

Wir haben momentan wieder einen „ LKW“ unterwegs, der Schokolade von der holländischen Grenze abholt.

Besonderheit diesmal

Es gibt eine spezielle Schokofahrt Edition dieser Schokolade. Diese ist sonst nicht erhältlich.

Pop-up Shop

Einzigartige Unikate mit Sinn für Zweck

Mit diesem Credo fertigt Silvia Hlinik aus gebrauchten Materialien individuelle Kleidungsstücke und Accessoires.
Nachhaltigkeit steht immer an erster Stelle.
Und da wir im Reformhaus ebenfalls den Nachhaltigkeitsgedanken verfolgen, freuen wir uns umso mehr, dem Werkstoffatelier die Möglichkeit zu bieten, seine Waren bei uns im Geschäft präsentieren und auch verkaufen zu können.
Mit diesem Pop- up Konzept wollen wir zudem Anregung für eine neue Verkaufsform geben und es Kleinunternehmen ermöglichen, ihre Waren kostengünstig zu präsentieren.

Besuchen Sie auch bitte die Seite vom Werkstoffatelier. Dort finden Sie neben den Produkten auch wertvolle Upcyclingtipps.

Sehr gerne würde ich noch viel mehr machen, um auch meinen Beruf als Modedesignerin mehr einbringen zu können. Doch das ist gar nicht so einfach. Es sind die kleinen Schritte, die etwas bewegen und vielleicht auch mich noch weiter bringen. Es bleibt spannend!

Silvia HlinIk

Kornfix Steinofen Dinkel Risotto mit Champignon Ragout

Kornfix-Steinofen1

Kornfix-Steinofen2

Das ist der Beginn einer Sammlung veganer Rezepte.
In losen Abständen erhalten Sie hier vegane Rezepte von “ The Ninth Flavour „.
Dort finden Sie weitere Rezepte und ein wunderbares Kochbuch zum download.
Die Grundzutaten finden Sie im Reformhaus.

Visit me on Instagram

Online Schaufenster

Nun ist es endlich soweit, unser Online Schaufenster geht an den Start.
Ziel ist es, Ihnen einen Überblick über die bei uns erhältlichen Produkte zu geben.
Das Schaufenster zeigt nur die im Sortiment befindlichen Produkte an.
Sollten Sie einen speziellen Artikel benötigen, sprechen Sie uns bitte direkt oder per Mail oder Telefon an.
Die meisten Artikel sind über unsere Großhändler bestellbar.
Unser Schaufenster bietet ferner die Möglichkeit, sich seinen Einkauf vorab richten zu lassen. Sie müssen dann nur noch ins Geschäft kommen und Ihre Waren abholen.
Sollte Ihnen das nicht möglich sein, liefern wir auch gerne zu Ihnen nach Hause.
Die Konditionen entnehmen Sie bitte auch der Schaufensterseite.

Diese Art der Warenpräsentation ist für uns auch noch Neuland. Sehen Sie es uns bitte nach, wenn ab und an noch kleine Fehler im System sind.
Es gibt z.B. noch nicht für alle Artikel Produktbilder. Wir sind aber bemüht, dieses so schnell wie möglich zu ändern.
Es geht leider technisch bei unserem Anbieter nicht anders, als das Sie sich mit einem Kundenkonto bei uns anmelden müssen.
Wir versprechen aber mit Ihren Daten sorgsam umzugehen und sie nicht an Dritte weiterzugeben.
Für weitere Anregungen bezüglich unseres Schaufensters sind wir natürlich sehr dankbar.

Wir machen Urlaub

Auch wir brauchen Zeit für uns, um unsere Akkus wieder aufzuladen.
Deswegen bleibt unser Geschäft vom:
27.09.2020- 04.10.2020
geschlossen.

Ab dem 5.10.2020 haben wir wieder ab 8:00 Uhr für Sie geöffnet.

Mehrwertsteuersenkung

Die Bundesregierung hat vom 1.Juli 2020 bis zum 31.12.2020 eine Mehrwertsteuersenkung beschlossen.
Die Steuer wird von 19% auf 16% und der verminderte Steuersatz von 7% auf 5% gesenkt.
Wir werden diese Senkung an unsere Kunden weitergeben.
Allerdings stellt diese Maßnahme einen hohen Arbeitsaufwand unsererseits dar.
Das Kassensystem und die Warenwirtschaft müssen angepasst werden.
Da dies alles zwischen dem 30.6. und dem 1.7. geschehen muss, können wir die Preisauzeichnung am Regal leider nicht zeitnah durchführen.
In diesem Punkt ist uns der Gesetzgeber entgegengekommen.
Was bedeutet das für Sie?
Gar nichts. Alle Preise werden an der Kasse niedriger sein, als am Regal ausgezeichnet. So erkennen Sie auch als Kunde, daß wir die Senkung an Sie weitergegeben haben.

Wir haben allerdings einen, wie wir meinen sinvollen Vorschlag.
Anders als wir, hatten und haben auch jetzt noch andere Berufssparten starke finanzielle Einschränkungen.
Hier sei exemplarisch das Gaststättengewerbe und Kulturbetriebe genannt.
Unser Vorschlag nun an Sie, den gesparten Betrag durch die gesenkte Mehrwertsteuer über das halbe Jahr in einer Kasse zu sammeln und am Ende vom Jahr an Einrichtungen Ihrer Wahl zu spenden.
So würden die Massnahmen der Bundesregierung wirklich die fördern, die auch Hilfe benötigen.
Wir würden uns freuen, Sie von dieser Idee überzeugen zu können.

Seite 1 von 2

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén